7. Juli 2016

Süßes Glück

Macht Schokolade wirklich glücklich?

Die Inhaltsstoffe der Schokolade und deren Wirkung ist ein Phänomen, das die Menschheit schon seit langem beschäftigt. Es gibt zahlreiche Studien über das braune Gold bei denen Schokolade einen größeren Effekt als Stimmungsaufheller erzielte. Der Kakao in der Schokolade enthält tatsächlich einige Stoffe, die uns glücklich machen könnten.

Trotzdem sind es Erinnerungen an die schöne Kindheit, Belohnungen nach einer anstrengenden Aufgabe oder unvergessliche Augenblicke mit Schokolade, die im Menschen ein so großes Glücksgefühl hervorrufen. Wer kann sich nicht an einen schönen Moment mit Schokolade erinnern? Süße Schokoladenpräsente, die man als Kind zu den Festtagen vernaschen durfte oder eine genussvolle Belohnung. Bei vielen Erinnerungen ist Schokolade eben ein süßer Begleiter, ein Seelenschmeichler.

 

Wirkt Schokolade aphrodisierend?

Schokolade ist bekannt für die Kunst der Verführung, aber ist sie wirklich ein Aphrodisiakum? Als klassisches Geschenk unter Liebenden ist Schokolade eine wahrlich süße Versuchung. Die erste große Liebe von der man eine Pralinenschachtel bekam oder ein Geschenk am Valentinstag bei der Schokolade ein Ausdruck der herzlichen Zuneigung war – es gibt viele Erinnerungen, die die Leidenschaft in uns zum Lodern bringen.

Schokolade setzt der Phantasie keine Grenzen, sie ist eine romantische Aufmerksamkeit und eine liebevolle Geste. Gefühle, die mit Schokolade in Verbindung gebracht werden und die Lust am Genuss können durchaus eine aphrodisierende Wirkung haben. Ein Stückchen Schokolade ist somit immer eine Versuchung wert.


Ist Schokolade gesund?

Man sollte Schokolade vielleicht nicht gerade einem Apfel vorziehen, aber es ist durchaus so, dass Schokoladensorten mit einem Kakaoanteil von über 70 Prozent eine blutdrucksenkende Wirkung nachgesagt wird. Verantwortlich für diesen Effekt sind die Flavanole im Kakao, dies kann sich positiv auf den Blutdruck auswirken und kann das Schlaganfallrisiko senken. Antioxidantien in der dunklen Schokolade sollen unsere Körperzellen vor schädlichen Einflüssen schützen. In Kakao sind schon lange bekannte, gesundheitsfördernde Substanzen zu finden.
Die Wirkung der Schokolade wird uns noch einige Geheimnisse bringen, doch eines ist klar, dass wir die zarte Verführung mit ihren süßen Seiten nicht missen möchten.